Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Patienten und Angehörige

Häufige Fragen

Ein Krankenhausaufenthalt ist für die meisten Menschen - glücklicherweise - eine Ausnahmesituation. Deshalb kann es helfen, sich im Vorfeld mit einigen Fragen zu beschäftigen, die rund um die Operation und besonders im Laufe der stationären Phase des Heilungsprozesses auftreten können. Dabei möchten wir Ihnen hier einige Antworten auf Fragen geben, die Patienten und Angehörige häufig stellen.

Herzchirurgie Huttrop von A – Z

Die Herzchirurgie Huttrop liegt verkehrsgünstig mitten in der Ruhrmetropole Essen. Verschiedene Möglichkeiten der Anreise entnehmen Sie unseren ausführlichen Wegbeschreibungen unter Anfahrt.

Um Sie stationär aufzunehmen, benötigen wir einige Ihrer persönlichen Daten. Unsere Mitarbeiter kommen zur Aufnahme zu Ihnen ins Zimmer. Sie können sich entweder selbst anmelden, oder Sie bevollmächtigen jemanden schriftlich dazu.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir nehmen Ihre Sorgen, Beschwerden, Lob, Anregungen und Hinweise aller Art entgegen. In unserem Beschwerdemanagement bearbeiten, verfolgen und beurteilen wir alle Ihre Anliegen und sorgen für eine schnelle Rückmeldung an Sie. Jede Beschwerde oder Anregung wird von uns individuell und vertraulich behandelt.

Damit Sie und Ihre Mitpatienten die nötige Ruhe finden, sind die Besuchszeiten wie folgt festgelegt:


Intensivstation:       16:00 – 18:00 Uhr

Normalstation:        14:00 – 18:00 Uhr und nach Absprache mit den Pflegenden.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Zahl je Besuch auf drei Personen beschränkt ist.

Blumen bringen Farbe, Frische und Freundlichkeit in Ihr Zimmer. Aus Platzgründen und mit Rücksicht auf Ihre Mitpatienten empfehlen wir, Schnittblumen in Absprache mit dem Pflegepersonal mitzubringen. Patienten mit erhöhter Infektionsanfälligkeit bitten wir, Blumen nicht mit auf das Zimmer zu nehmen. Aus hygienischen Gründen dürfen keine Topfblumen aufgestellt werden.

Das "Heart-Rock-Café" finden Sie im Eingangsbereich des nahegelegenen Elisabeth-Krankenhauses.
 Die Cafeteria hat folgende Öffnungszeiten:

Montags bis freitags:                     7:00 Uhr - 19:00 Uhr 
Samstags, sonntags, feiertags:     8:00 Uhr - 18:30 Uhr

Bei der Aufnahme zu Ihrer stationären oder teilstationären Behandlung in der Herzchirurgie Huttrop benötigen wir einige Ihrer persönlichen Daten. Diese werden in ein zentrales EDV-System eingegeben, damit sie für Ihre Behandlung schnell zur Verfügung stehen. Alle Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Gesundheitszustand unterliegen neben der ärztlichen Schweigepflicht auch dem Landesdatenschutzgesetz. Zugang zu Ihren persönlichen Daten haben nur diejenigen Ärzte und Pflegenden, die an Ihrer Behandlung beteiligt sind. Nur mit Ihrer Zustimmung geben wir Ihre persönlichen Daten weiter - beispielsweise für die EDV-gestützte Essensversorgung. Die Daten werden beispielsweise durch Mikroverfilmung archiviert oder mithilfe der Fernwartung gepflegt.

Über die Dauer Ihrer stationären Behandlung wird Sie Ihr behandelnder Arzt individuell beraten. Bei normalem Heilungsverlauf werden Sie sieben bis zehn Tage nach der Operation entlassen. Denken Sie am Entlassungstag daran, Ihre persönlichen Sachen aus dem Zimmer sowie Ihre Wertsachen mitzunehmen, die Sie eventuell auf der Station oder in der Verwaltung hinterlegt haben. Vergessen Sie bitte auch nicht, den gesetzlich vorgeschriebenen Eigenanteil für Ihren Krankenhausaufenthalt zu bezahlen.

Bei den Mitarbeiterinnen der Verwaltung können Sie für 28 Tage die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung von 10 EUR pro Aufenthaltstag bezahlen. Die Öffnungszeiten sind von montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr. Als Selbstzahler sind Sie dazu verpflichtet, die Rechnung für die von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen zu begleichen. Leisten Sie bitte am Tag Ihrer stationären Aufnahme in der Herzchirurgie Huttrop eine Vorauszahlung in Höhe der voraussichtlichen Entgelte an der Kasse. Die Höhe dieses Betrages wird von Ihrem behandelnden Arzt oder von den Mitarbeitern der Verwaltung vorläufig berechnet.

Bei uns in der Herzchirurgie Huttrop gibt es WLAN.

Parkmöglichkeiten gibt es im Parkhaus des Elisabeth-Krankenhauses. Genauere Informationen dazu und zur Anfahrt finden sie hier.

Selbstverständlich können Sie von der Herzchirurgie Huttrop aus auch Post verschicken und empfangen. Ihre eigenen, ausreichend frankierten Sendungen geben Sie bitte den Pflegekräften.

In allen Räumen der Herzchirurgie Huttrop und des gesamten Gebäudes besteht Rauchverbot. Dies gilt auch für den Konsum von E-Zigaretten.

Im Patientenzimmer bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Telefon zu benutzen. Sie können anrufen und angerufen werden, sie benötigen dafür keine Vermittlung. Am Ende Ihres Aufenthaltes erhalten Sie eine Abrechnung der erfolgten Telefonate. Den Rechnungsbetrag können Sie direkt in der Verwaltung bezahlen. Eingehende Telefonate sind kostenlos.

Auf Wunsch können Sie Wahlleistungen in Anspruch nehmen. Dazu gehören die persönliche Behandlung durch den Chefarzt, die Unterbringung in einem Ein-Bett-Zimmer sowie die Unterbringung einer Begleitperson. Die Wahlleistungen vereinbaren Sie bitte schriftlich am Tag Ihrer Ankunft in der Patientenaufnahme oder mit der für Sie zuständigen Station, falls Sie dort aufgenommen werden.

Sie können kleinere Wertsachen (z.B. Portemonnaie, eine Kreditkarte, Ihren Ehering) und persönliche Dokumente wie Ihren Personalausweis und Ihre Versichertenkarte zu Beginn Ihres Aufenthalts auf der Station oder in der Verwaltung hinterlegen. Für etwaige Schäden oder Verluste kann jedoch keine Haftung übernommen werden, daher empfehlen wir, Wertsachen im Idealfall zu Hause zu lassen.

 Anja Fasel
Ansprechpartner

Anja Fasel

Verwaltung & Patientenanmeldung

+49 (0) 201 - 280 22 - 16 +49 (0) 201 - 280 22 - 13 E-Mail schreiben

Virtueller Rundgang

Willkommen in der Herzchirurgie Huttrop, schauen Sie sich gerne um!

Zum Rundgang