Bitte wählen Sie:

Universitätsklinikum Essen
Direkteinstieg:
Über uns

Karriere

Arbeiten in der Herzchirurgie Huttrop

Welche Vorteile hat es, an einer so hochspezialisierten Institution wie der Herzchirurgie Huttrop zu arbeiten?

Dadurch, dass wir eine relativ kleine Klinik sind, haben wir einen sehr familiären Umgang miteinander, die hierarchischen Strukturen sind sehr flach, und die organisatorischen Wege sind kurz. Wir haben einen hohen Facharztschlüssel und unsere ärztlichen Assistenten und Pflegekräfte loben die vielen Möglichkeiten, die sie haben, in einer kleinen Einheit Medizin auf universitärem Niveau ausüben zu können.

Die hier angebotene Chirurgie inkludiert nahezu alle innovativen und modernen Möglichkeiten der aktuellen Herzmedizin mit fundierten Erfahrungen im Bereich von Kunstherzsystemen, Transkatheterklappenchirurgie, alle Formen der rekonstruktiven Klappenchirurgie sowie ein Fokus auf komplett arterielle Myokardrevaskularisationen und minimal-invasiver, sogenannter Schlüsselloch-Chirurgie.

Die Anbindung an die Universitätsmedizin Essen erlaubt einen engmaschigen hochprofessionellen interdisziplinären Austausch unter dem Fokus „Spitzenmedizin und Menschlichkeit“ mit zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten und aktiver Interaktion mit Rotationsmöglichkeiten.

Gelobt werden auch die schönen Räumlichkeiten, die zum einen den Heilungsprozess der Patienten aber auch den Arbeitsalltag der Mitarbeiter positiv beeinflussen. Das hohe Maß an Patientenzufriedenheit spiegelt sich im Rahmen unserer sehr positiven Patienten-Bewertungsbögen sowie an den hervorragenden Ergebnissen des PICKER Instituts Deutschland gGmbH, eine neutrale Organisation im Auftrag vom BQS, Institut für Qualität und Patientensicherheit.

Fort- und Weiterbildungen werden von der Klinikleitung unterstützt und gefördert. So besteht für Intensivpflegekräfte die Möglichkeit, (in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Essen) die Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensivmedizin zu erwerben.

Die Klinik hat durch die Ärztekammer Nordrhein folgende Weiterbildungsbefugnisse:

vollständige Weiterbildungsbefugnis im Fach Herzchirurgie (72 Monate)

30 Monate im Fach Anästhesiologie

18 Monate in der Zusatzbezeichnung Intensivmedizin

Aufgrund des sehr hohen Spezialisierungsgrades der Herzchirurgie sollte es sich bei der Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie um fortgeschrittene Kollegen und Kolleginnen handeln, die sich in den letzten Jahren ihrer Ausbildung befinden.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen in unserem Karriereportal 

zum Karriereportal

Zur Verstärkung unserer Pflegeteams auf der Normalstation und auf der Intensivstation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder dreijährig examinierte Altenpfleger (m/w/d). Zudem sollen Sie teamfähig, aufgeschlossen und eine hohe Sozialkompetenz aufweisen.

 

Wer wir sind?

Die Herzchirurgie-Huttrop ist ein Tochterunternehmen der Universitätsmedizin Essen und betreibt am Standort Essen-Huttrop 2 OP-Säle und 25 herzchirurgische Betten (davon 6 Intensiv- und 19 Normalstationsbetten), in denen jährlich rund 800 herzchirurgische Patienten versorgt werden .

Die Herzchirurgie-Huttrop ist damit einer der kleineren Standorte der Universitätsmedizin Essen und zeichnet sich insbesondere durch einen familiären Umgang miteinander, flache hierarchische Strukturen und kurze organisatorische Wege aus. Unsere Mitarbeitenden loben die vielen Möglichkeiten, die sie haben, an einem kleinen Standort Medizin und Pflege auf universitärem Niveau ausüben zu können.

Darüber hinaus profitieren die Mitarbeitenden der Herzchirurgie-Huttrop von der Smart Hospital Strategie der Universitätsmedizin Essen. Vorteile und Entwicklungen aus der Digitalisierung werden hierbei genutzt, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern und mehr Zeit für das Wesentliche zu ermöglichen - die Patientenbehandlung und den Menschen.

 

Die Stationen sind wie folgt besetzt:

  • Normalstation mit 17 Betten,  Stellenschlüssel von 5 im Früh-, 3 im Spät- und 2 im Nachtdienst.
  • Intensivstation mit 6 Betten, Stellenschlüssel von 3 im Früh-, 3 im Spät- und 2 im Nachtdienst.
  • IMC-Bereich mit 2 Betten, Stellenschlüssel 1 im Früh-, 1 im Spät- und 1 im Nachtdienst.

 

Sie haben noch keine Erfahrung in diesem Bereich?

Kein Problem! Wir nehmen uns Zeit für Sie und arbeiten Sie strukturiert ein. Im Rahmen der Einarbeitung werden Sie bis zu fünf Monate zusätzlich im Dienstplan berücksichtigt, so dass Sie genug Zeit haben, um alle Abläufe kennen und beherrschen zu lernen.

 

Ein besonderes Angebot:

Wir belohnen Flexibilität zusätzlich: Bei Tätigkeit in unserem Pflegepool erhalten Sie fünf Tage Zusatzurlaub und eine Zulage in Höhe von 3.000 Euro pro Jahr. Als Mitarbeiter/in des Pflegepools haben Sie einen festen Arbeitsbereich, können aber im Rahmen der Dienstplanerstellung auch auf der Normalstation, im IMC-Bereich oder auf der Intensivstation geplant und eingesetzt werden. Selbstverständlich arbeiten wir Sie im Vorfeld in allen Bereichen umfangreich ein.

 

Weitere Vorteile:

Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Bildungsakademie der Universitätsmedizin Essen, wie bspw. Wundexperte ICW (Basiskurs), welche von uns finanziert werden. Neben der praktischen Einarbeitung unterstützen wir Sie auf diesem Weg auf Wunsch mit verschiedenen pflegefachlichen Trainings wie beispielsweise „Diabetes mellitus aus pflegerischer Sicht“, „Sturzprophylaxe in der Pflege“ oder „Kommunikation mit Patienten und Angehörigen“.
Zahlreiche weitere Corporate Benefits, z.B. Jobticket zu Konzernkonditionen, Fitnessstudio-Rabatt (FitX), Teamevents im Verbund der Universitätsmedizin Essen.



Haben wir Sie überzeugen können? Dann reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen direkt bei uns ein. Sie können sich auch gerne ein Bild von unserer Einrichtung vor Ort machen, eine Hospitation ist zu jeder Zeit möglich.

Bis bald!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Sabine Keil

-Verwaltungsleiterin-

Herwathstr. 100

45138 Essen 

E-Mail: Sabine.Keil@heh.uk-essen.de

Tel.: +49 (0) 201 - 280 22 – 15

 

 

Zur Verstärkung unseres interdisziplinären Behandlungsteams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für unser Stationssekretariat. Sie sollen teamfähig, zuverlässig und belastbar sein. Mit Ihrer Sozialkompetenz runden Sie das Profil auf.

 

Wer wir sind?

Die Herzchirurgie-Huttrop ist ein Tochterunternehmen der Universitätsmedizin Essen und betreibt am Standort Essen-Huttrop 2 OP-Säle und 25 herzchirurgische Betten (davon 6 Intensiv- und 19 Normalstationsbetten), in denen jährlich rund 800 herzchirurgische Patienten versorgt werden .

Die Herzchirurgie-Huttrop ist damit einer der kleineren Standorte der Universitätsmedizin Essen und zeichnet sich insbesondere durch einen familiären Umgang miteinander, flache hierarchische Strukturen und kurze organisatorische Wege aus. Unsere Mitarbeitenden loben die vielen Möglichkeiten, die sie haben, an einem kleinen Standort Medizin und Pflege auf universitärem Niveau ausüben zu können.

Darüber hinaus profitieren die Mitarbeitenden der Herzchirurgie-Huttrop von der Smart Hospital Strategie der Universitätsmedizin Essen. Vorteile und Entwicklungen aus der Digitalisierung werden hierbei genutzt, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern und mehr Zeit für das Wesentliche zu ermöglichen - die Patientenbehandlung und den Menschen.

 

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Unterstützung bei der Organisation und Koordination der Stationsabläufe, Terminkoordination
  • Administration von Patientenaufnahmen und –entlassungen (inkl. An- und Abmeldung im EDV-System, Terminabstimmung, Vorbereitung und Pflege von Patientenakten etc.)
  • Stationsbestellwesen (Vornahme von Bestellungen des ärztlichen und pflegerischen Verbrauchsmaterials)
  • Regelmäßige Durchführung und Dokumentation von Qualitätskontrollen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems und gesetzlicher Regelungen (bspw. Kontrolle der Kühlschranktemperaturen, Ausgabe von Patientenbefragungen, Vollständigkeit der Patientenakten)
  • Assistenz bei pflegerischen und ärztlichen Tätigkeiten
  • Unterstützung im Bereich von Servicetätigkeiten im Urlaubs-/Krankheitsfall

 

Ihre Benefits:

Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Bildungsakademie der Universitätsmedizin Essen. Neben der praktischen Einarbeitung unterstützen wir Sie auf diesem Weg auf Wunsch mit verschiedenen Trainings. Zahlreiche weitere Corporate Benefits, z.B. Jobticket zu Konzernkonditionen, Fitnessstudio-Rabatt (FitX), Teamevents im Verbund der Universitätsmedizin Essen und vieles mehr.

 

Haben wir Sie überzeugen können? Dann reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen direkt bei uns ein. Sie können sich auch gerne ein Bild von unserer Einrichtung vor Ort machen, eine Hospitation ist zu jeder Zeit möglich.

Bis bald!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Sabine Keil

-Verwaltungsleiterin-

Herwathstr. 100

45138 Essen 

E-Mail: Sabine.Keil@heh.uk-essen.de

Tel.: +49 (0) 201 - 280 22 – 15

Für unsere herzchirurgische Intensivstation suchen wir Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) mit abgeschlossener dreijähriger Ausbildung und idealerweise Fachweiterbildung in der Intensivpflege in Voll- oder Teilzeit .

 

Wer wir sind?

Die Herzchirurgie-Huttrop ist ein Tochterunternehmen der Universitätsmedizin Essen und betreibt am Standort Essen-Huttrop 2 OP-Säle und 25 herzchirurgische Betten (davon 6 Intensiv- und 19 Normalstationsbetten), in denen jährlich rund 800 herzchirurgische Patienten versorgt werden .

Die Herzchirurgie-Huttrop ist damit einer der kleineren Standorte der Universitätsmedizin Essen und zeichnet sich insbesondere durch einen familiären Umgang miteinander, flache hierarchische Strukturen und kurze organisatorische Wege aus. Unsere Mitarbeitenden loben die vielen Möglichkeiten, die sie haben, an einem kleinen Standort Medizin und Pflege auf universitärem Niveau ausüben zu können.

Darüber hinaus profitieren die Mitarbeitenden der Herzchirurgie-Huttrop von der Smart Hospital Strategie der Universitätsmedizin Essen. Vorteile und Entwicklungen aus der Digitalisierung werden hierbei genutzt, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern und mehr Zeit für das Wesentliche zu ermöglichen - die Patientenbehandlung und den Menschen.

 

Die Station ist wie folgt besetzt:

  • Intensivstation mit 6 Betten, Stellenschlüssel von 3 im Früh-, 3 im Spät- und 2 im Nachtdienst

 

Sie haben noch keine Erfahrung im Bereich Herzchirurgie?

Kein Problem! Wir nehmen uns Zeit für Sie und arbeiten Sie strukturiert ein. Im Rahmen der Einarbeitung werden Sie bis zu fünf Monate zusätzlich im Dienstplan berücksichtigt, so dass Sie genug Zeit haben, um alle Abläufe kennen und beherrschen zu lernen.

 

Ein besonderes Angebot:

Wir belohnen Flexibilität zusätzlich: Bei Tätigkeit in unserem Pflegepool erhalten Sie fünf Tage Zusatzurlaub und eine Zulage in Höhe von 3.000 Euro pro Jahr. Als Mitarbeiter/in des Pflegepools haben Sie einen festen Arbeitsbereich, können aber im Rahmen der Dienstplanerstellung auch auf der Normalstation, im IMC-Bereich oder auf der Intensivstation geplant und eingesetzt werden. Selbstverständlich arbeiten wir Sie im Vorfeld in allen Bereichen umfangreich ein.

 

Weitere Vorteile:

Interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Bildungsakademie der Universitätsmedizin Essen, wie bspw. Wundexperte ICW (Basiskurs), welche von uns finanziert werden. Neben der praktischen Einarbeitung unterstützen wir Sie auf diesem Weg auf Wunsch mit verschiedenen pflegefachlichen Trainings wie beispielsweise „Diabetes mellitus aus pflegerischer Sicht“, „Sturzprophylaxe in der Pflege“ oder „Kommunikation mit Patienten und Angehörigen“.
Zahlreiche weitere Corporate Benefits, z.B. Jobticket zu Konzernkonditionen, Fitnessstudio-Rabatt (FitX), Teamevents im Verbund der Universitätsmedizin Essen.

 

 

Haben wir Sie überzeugen können? Dann reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen direkt bei uns ein. Sie können sich auch gerne ein Bild von unserer Einrichtung vor Ort machen, eine Hospitation ist zu jeder Zeit möglich.

Bis bald!

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Sabine Keil

-Verwaltungsleiterin-

Herwathstr. 100

45138 Essen 

E-Mail: Sabine.Keil@heh.uk-essen.de

Tel.: +49 (0) 201 - 280 22 – 15

 

 

 

 Sabine Keil
Ansprechpartner

Sabine Keil

Verwaltungsleiterin

+49 (0) 201 - 280 22 – 15 +49 (0) 201 - 280 22 – 13 E-Mail schreiben

Virtueller Rundgang

Willkommen in der Herzchirurgie Huttrop, schauen Sie sich gerne um!

Zum Rundgang